Archiv der Kategorie: Schwerbehinderung

Änderungskündigung: Schwerbehindertenvertretung muss unverzüglich und umfassend unterrichtet werden

Dieses Urteil des Arbeitsgerichts Hagen zeigt auf, wann genau die Schwerbehindertenvertretung vor einer Kündigung vom Arbeitgeber zu beteiligen ist. Der Arbeitgeber des Falls wollte einem schwerbehinderten Menschen kündigen – im Wege der Änderungskündigung. Eine Änderungskündigung ist eine Kündigung, die mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Änderungskündigung, Kündigung, Schwerbehinderung | Kommentar hinterlassen

Das „Recht zur Lüge“ im Bewerbungsgespräch

Arbeitnehmer haben das Recht zur Lüge im Bewerbungsgespräch, wenn der Arbeitgeber die Frage nicht stellen durfte. Unzulässige Fragen: Schwangerschaft bei unbefristeter Stelle Schwerbehinderung, wenn nach Eigenschaft als schwerbehinderter Mensch oder nach Art der Behinderung gefragt wird; Ausnahme: wenn Fehlen unabdingbare … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewerbung, Diskriminierung, Kündigung, Schwangerschaft, Schwerbehinderung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kündigung? – Jetzt keine Frist verpassen!

Das Arbeitsrecht ist ein sehr schnelles Rechtsgebiet. Die Konsequenz ist: man muss sehr schnell handeln, um nicht alleine durch Fristablauf Ansprüche zu verlieren. Besonders hart ist dies bei der Kündigung. „Frist verpasst“ kann hier den endgültigen Verlust des Arbeitsplatzes zur Folge haben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fristen, Kündigung, Schwangerschaft, Schwerbehinderung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen